Geschichte

Das Atelier Senn steht seit mehr als 60 Jahren für die hingebungsvolle Arbeit an individuellen Kundenwünschen. Mit grosser handwerklicher Präzision, ausgeprägter Stilsicherheit und fundiertem Fachwissen führt Hans Hug seit Oktober 2000 das Atelier für Kunst und Rahmungen.
Gegründet wurde das Geschäft im Jahre 1954 von Martin Senn im "Haus zur Ilge" an der Langgasse 109 (Heiligkreuz) Der Umzug an den heutigen Standort an der Langgasse 20 erfolgte am 7. Juli 1960. Rasch entwickelte sich der Einmann-Betrieb zu einem innovativen Einrahmungsgeschäft mit Kunsthandel.